Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/next.to.normal

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Über

Eigentlich wollte ich ja garnicht erst mit dem bloggen anfangen, aber vielleicht liest das ja doch irgendwer... und ich blogge hauptsächlich über meine Probleme und versuche aud diese Weise mit ihnen fertig zu werden. Ich bin 16 Jahre alt und mehr müsst ihr eigentlich nicht über mich wissen.... ach ja: Andere würden mich als ganz normal bezeichnen, ich mich selbst aber nicht... und was ist schon normal?

 

Alter: 18
 



Werbung



Blog

I make a plan of my whole life, but i'm not strong enough to play by my own rules. Noone knows the choice I made, nobody is there who helps me crossing the line. 

I see the old photographys and wonder why this isn't still me. I miss my own me. 

This is not the way i want to go. I don't want to have to build walls around my heart. I wanna be like everyone else but i walk in the wrong direction and i can't turn around. 

I feel alone, when there's no new message on my phone. I'm captured in a world without any colour. Though i open my eyes i still only see my memories. The daydream has turned into a nightmare. 

I wanna wake up and feel the right floor underneath my feet. But i need someone who pulls me on the right way. I don't want to call this emptieness "my mind".

I don't want to loose the skill of loving. But I loose myself behind the fence around my mind. Bring me back to myself, 'cause i fall on the ground...

I must call "yesterday" better than "now"

 

3.11.15 21:03


Werbung


Allein...

Sitze in meinem Zimmer und höre Sarah Connor...Was bringt mir das alles? Wenn ich so bedenke ist mein Leben vollkommen sinnlos. Wem bin ich wichtig? Dem Mann, der sich in mich verliebt hat, den ich aber nicht liebe und selbst das ist  nicht mal sicher... Er ist der einzige. Ich stehe alleine auf der Strasse, ohne irgendetwas oder jemanden an meiner Seite. Eine Gitarre ohne Saiten ist alles was mir bleibt. Und dabei will ich doch das Leben geniessen, ich will die Welt umarmen, aber die Welt umarmt mich nicht zurück...ganz im Gegenteil: Sie stösst mich zurück und sagt mir, dass ich mich verpissen soll, weil ich sie eh nur nerve. Ich glaube damit klar zu kommen ist meine Bestimmung, aber was ist dann der Sinn von meinem Dasein in dieser Welt? Niemand braucht mich, ausser meine Mutter, aber müsste langsam mal lernen selbst klar zu kommen, also wär es garnich so ungesund für sie, wenn ich nich mehr da wäre. Und du... würdest du mich vermissen?

 

 

1.11.15 22:40


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung